M3 Projekte, Gewerke, Themen

Download Informationsblatt:
- Projekte Gewerke Themen.pdf
Datum: 16-07-2019 von 16:00 - 18:15 Uhr

Preis: 95.00 €

Werkzeuge und Methoden für die Organisationsarbeit
für ArchitektInnen, GeneralplanerInnen, FachplanerInnen, Bauaufsichten, ProjektsteuerInnen

  • Daten für Projekte, Bauteile, Gewerke als Info für alle Projektbeteiligten
  • Besprechungsorganisation - BerichtsManagement (B‘org - B‘Mgt)
  • single point of truth, tagesaktuell
  • collaborativ: mehrere arbeiten in den EEVs gemeinsam, egal von wo
  • interaktiv: mehrere können mitlesen, die Zwischenergebnisse mitverarbeiten
  • erfordert eine stabile Logistik, sodass alle sich auskennen
  • Skripten vorab, zum Markieren der für Sie wichtigen Ansätze

Webinar am 16-07-2019 von 16:00 - 18:15 Uhr, Teilnahmegebühr € 95 inkl. 20% MWSt.
Ihr Vorteil, erste Einführung, der schnelle Blick ins Thema, keine Anreise.

Wenn Sie am Gesamtpaket teilnehmen, erhalten Sie ein Zertifikat des Instituts für Bauwirtschaft und Baubetrieb der TU Graz.
Wenn Sie ein Webinar davon versäumen, stellen wir ein Video dieser Veranstaltung zum Nachhören zur Verfügung.

Projekte, Gewerke, Themen

Gewerke als Strukturmodell für die durch das ganze Projekt fortzuschreibende Aufbauorganisation.

Gewerke als Raster für die generelle Orientierung aller ProjektteilnehmerInnen.

Gewerke als Raster für Aufgabenpakete.

Themen gliedern die künftigen Dokumente nach Arbeitsbereichen und Projektphasen.

aOrd, die Aktenordnung trennt Verträge, allg. Korrespondenzen, LVs, Rechnungen in jedem Gewerk nach gleicher Systematik.

Besprechungen sind der Motor für das Weitertreiben der Projekte, für die Koordination der Beteiligten und der Inhalte. Die Sicht aller auf die Besprechungsorganisation ist eine Orientierungshilfe in der täglichen Frage, wer macht was, wann.

Besprechungen sind die Knotenpunkte im Netzwerk collaborativer Projektarbeit.

Berichte, sind das Werkzeug für die speziellen Themen, die nicht ins allgemeine TaskManagement passen und getrennt davon als Arbeitsplattform periodisch fortgeschrieben werden. ProjektleiterInnen und BerichtsbearbeiterInnen steuern die Rechte für jeden Berichtskreis.

Alle Dokumente werden nur einmal erstellt und gespeichert, die Codes bauen die unterschiedlichen Sichten zu überschaubaren Listen auf.

Ablauf der Webinare

Nach erfolgreich abgeschlossener Anmeldung erhalten Sie die Bestellbestätigung Ihres Webinares.

Eine Woche vor dem Webinartermin erhalten Sie in weiterer Folge eine Einladung zum Webinar an die von Ihnen beim Kauf eingetragene Email-Adresse.

Abgehalten wird das Webinar über Skype for Business.

 

Vorbereitende Maßnahmen (kurz vor dem Webinar)

  • Outlook Kalender Eintrag / Einladung öffnen
    Wenn Sie über eine Skype for Business Lizenz bzw. Installation verfügen verwenden Sie den Link: An Skype-Besprechung teilnehmen. Alternativ können Sie den Link „bitte Skype WebApp ausprobieren“ kostenlos von Microsoft runterladen und für die Webinar-Teilnahme verwenden.
  • Sie sind nun entweder im Warteraum des Webinars oder schon direkt im Webinar, je nachdem wie lange im Vorhinein Sie sich zum Webinar verbinden. Die Webinare beginnen s.t. - pünktlich.

Während des Webinars

  • Eine Einleitung zum Webinar wird mit Video Unterstützung erfolgen. Dabei spricht der Vortragende einige einleitenden Worte und Sie sehen kurz den Vortragenden.
  • Alle Fragen die während des Webinars entstehen, werden von einem zweiten Referenten gesammelt und nach Möglichkeit am Ende des Webinars oder im Anschluss per Sammelmail versandt.

Die Anmeldefrist endet 24 Stunden vor Beginn des Webinars.

© 2019 PMTools • 1070 Wien, Schottenfeldgasse 49/1 • office@pmtools.eu • +43 1 52150